Wirtschaft
Air Liquide Quartalszahlen: Solide operative Leistung
Montag, der 27.April 2015
Air Liquide Quartalszahlen: Solide operative Leistung

Berlin: Air Liquide hat am 24. April 2015 die Quartalszahlen bekanntgegeben, Benoît Potier, Chairman und CEO des Air Liquide-Konzerns, kommentierte das erste Quartal 2015: „Das Wachstum wurde in diesem Quartal durch die Dynamik in den Bereichen Healthcare und Electronics und durch die Schwellenländer angetrieben, und zwar insbesondere durch China, wo ein Umsatzplus von fast 20 % auf vergleichbarer Basis erzielt wurde.

Die industrielle Nachfrage war zu Beginn des Jahres moderat. In Nordamerika hatte die rückläufige Aktivität im Bereich Erdöl-Dienstleistungen zusammen mit vorübergehenden Anlagenrevisions-Stillständen bei mehreren Kunden kurzfristige Auswirkungen auf unsere Aktivitäten bei Large Industries, während sich in Westeuropa der produzierende Sektor in mehreren Ländern weiter verbessert. Insgesamt wuchs der Umsatz der Gruppe vor dem Hintergrund fallender Energiepreise und günstiger Wechselkurse stärker als der Markt.

Die operative Leistung bleibt solide; die Gruppe erreicht weiterhin Effizienzverbesserungen und verstärkt zudem ihre Wachstumsinitiativen. In den kommenden Jahren wird das Wachstum durch die kürzlich abgeschlossenen großen Verträge, aufgeschobene Investitionen in Höhe von 2,6 Mrd. € und die Innovationen und Technologien, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, gestützt.

Bei vergleichbaren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird Air Liquide auch 2015 das Nettoergebnis steigern können.“

Der Konzernumsatz erreichte im 1. Quartal 2015 3,993 Mrd. €. Er stieg damit gegenüber dem 1. Quartal 2014 um 7,0 % auf Berichtsbasis und um 3,0 % auf Vergleichsbasis1 an. Der Umsatz bei Gase & Service belief sich auf 3,632 Mrd. €. Das entspricht einem Anstieg um 6,3 % auf Berichtsbasis und um 2,6 % auf Vergleichsbasis. Die positiven Wechselkursauswirkungen (+ 7,3 %) wurden zum Teil durch einen negativen Energiepreiseinfluss (-3,6 %) kompensiert, insbesondere bei Large Industries.

Der Umsatz bei Gase & Service nahm in den Schwellenländern auf Vergleichsbasis um 9,4 % zu, wobei alle Bereiche bei Gase & Service ein Umsatzwachstum im 1. Quartal 2015 zu verzeichnen hatten: -Der Umsatz bei Healthcare, mit einem signifikanten Anstieg um 6,8 %, profitierte von der steigenden Nachfrage nach Services im Bereich Home Healthcare und von zunehmenden Verkaufszahlen bei Hygieneprodukten und Spezialinhaltsstoffen. Das Wachstum wurde auch durch verschiedene Akquisitionen in Europa und Kanada unterstützt. Die Healthcare-Sparte legte sowohl in Industriestaaten als auch in Schwellenländern zu.

Electronics hatte ein robustes Umsatzwachstum von 14,4 % zu verzeichnen. Diese Entwicklung steht im Einklang mit 2014 und bestätigt die positiven Impulse in diesem Bereich. Die Umsatzzahlen stiegen in allen unseren Produktlinien. Bei den Advanced Materials, zu denen das ALOHA™-Sortiment und das Voltaix-Angebot zählen, stieg der Umsatz um 49,0 %. Besonders gute Verkaufszahlen wurden in China, Taiwan, Japan und in den USA erreicht. In der Industrie waren die Ergebnisse uneinheitlich.

Highlights des 1. Quartals 2015

  • Abschluss eines großen Vertrags für den Bau und den Betrieb der größten Sauerstoffproduktionsanlage der Welt für Sasol in Südafrika. Gesamtinvestition von ca. 200 Mio. €.
  • Weitere Akquisitionen im Bereich Healthcare: Optimal Medical Therapies, ein deutscher Anbieter von Home-Healthcare-Produkten, und die Hygienesparte von Bochemie, einer der Hauptakteure in der Tschechischen Republik.
  • Neue Entwicklungen im Bereich Wasserstoff für Mobilitätsanwendungen: Eröffnung von öffentlichen Wasserstoff-Tankstellen (Japan, Dänemark) und einer Ladestation für eine lokale Behörde (Frankreich); neuer Vertrage für die Umstellung einer Gabelstaplerflotte auf Wasserstoff (Frankreich).

Bei Large Industries blieb der Umsatz infolge von vorübergehenden Anlagenrevisions-Stillständen bei einigen nordamerikanischen und westeuropäischen Kunden quasi unverändert (+ 0,2 %). Ende März setzte jedoch in Nordamerika eine allmähliche Volumenerholung ein. In diesem Quartal liefen auch neue Produktionsanlagen in China und Südamerika an, während in Asien eine anhaltende Nachfrage nach Luftgasen verzeichnet wurde.

Bei Industrial Merchant, wo ein leichtes Umsatzplus von 0,3 % erwirtschaftet wurde, bleibt die Situation weiterhin uneinheitlich: Die Volumen sind zwar noch immer gering, insbesondere bei Gasflaschen, aber die Preisentwicklung ist positiv (+ 1,1 %). Bei Bulk ist in Europa eine Verbesserung sichtbar, während in Nordamerika die Erdöl-Services-Volumen gering sind. Im Asien-Pazifik-Raum ist der australische Markt immer noch schwierig, während in Südostasien und China weiterhin ein starker Volumenanstieg zu verzeichnen ist.

Engineering & Technology erzielte auf Vergleichsbasis einen Umsatzzuwachs um 16,4 %, insbesondere aufgrund von Fortschritten bei laufenden Projekten für Drittkunden.

Die Effizienzverbesserungen erreichten 62 Mio. € und stehen somit im Einklang mit dem Jahresziel von mehr als 250 Mio. €. Die Initiativen, insbesondere in den Bereichen Beschaffung, Logistik und Energieeffizienz, haben zusammen mit den laufenden Bemühungen zur Ausrichtung der Konzernstrukturen zur guten operativen Leistung beigetragen. (Pressemeldung vom 27.04.2015) 

Quelle: Air Liquide Deutschland GmbH | Foto: Air Liquide Deutschland
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Hapag-Lloyd AG - G6 Alliance passt Fahrplan zwischen Asien und Europa an Die Mitgliedsreedereien der G6 Alliance - APL, Hapag-Lloyd, Hyundai Merchant Marine, Mitsui O.S.K. Lines, Nippon Yusen Kaisha und Orient Overseas Container Line beschließen Fahrplananpassungen. weiterlesen


10.08.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.08.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 11.08.2016
  • Fr
    • Freitag, der 12.08.2016
  • Sa
    • Samstag, der 13.08.2016
  • So
    • Sonntag, der 14.08.2016
  • Mo
    • Montag, der 15.08.2016
  • Di
    • Dienstag, der 16.08.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.08.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 18.08.2016
  • Fr
    • Freitag, der 19.08.2016
  • Sa
    • Samstag, der 20.08.2016
  • So
    • Sonntag, der 21.08.2016
  • Mo
    • Montag, der 22.08.2016
  • Di
    • Dienstag, der 23.08.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 24.08.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 25.08.2016
  • Fr
    • Freitag, der 26.08.2016
  • Sa
    • Samstag, der 27.08.2016
  • So
    • Sonntag, der 28.08.2016
  • Mo
    • Montag, der 29.08.2016
29.08.2016