Wirtschaft
LogiMAT 2015 - Intralogistikmesse für Jungheinrich ein voller Erfolg
Montag, der 16.Februar 2015
LogiMAT 2015 - Intralogistikmesse für Jungheinrich ein voller Erfolg

Hamburg | Stuttgart: Auf der LogiMAT 2015 (10. bis 12. Februar) hat Jungheinrich den Startschuss für ein Feuerwerk an Innovationen und Produktneuheiten im Jahr 2015 gegeben. Im Mittelpunkt des Messeauftritts des Hamburger Unternehmens standen innovative Systemlösungen in der Intralogistik. Zu den Neuvorstellungen gehörten ein Horizontal-Kommissionierer sowie die Schlepper-Baureihe 5 mit Zugkräften von bis zu neun Tonnen. Erstmals präsentierte Jungheinrich dem Fachpublikum Lithium-Ionen-Batterien mit Kapazitäten von 110, 240 bzw. 360 Amperestunden in Kombination mit Serienfahrzeugen. Highlight der Messe war die Auszeichnung des Jungheinrich-Logistik-Interface als BESTES PRODUKT.

Dr. Lars Brzoska, Vorstand Vertrieb der Jungheinrich AG: „Unser Messeauftritt in Stuttgart auf über 700 Quadratmetern war für Jungheinrich ein voller Erfolg! Mit den ersten von insgesamt zwei Dutzend Innovationen in diesem Jahr haben wir wieder einen Benchmark gesetzt. Als führender Anbieter in der Intralogistik konnten wir den Fachbesuchern in hochkarätigen Beratungs- und Verkaufsgesprächen unsere gesamte Lösungskompetenz präsentieren.“

BESTES PRODUKT: „Auszeichnung ist Beleg für Systemkompetenz“
Auf der LogiMAT wurde Jungheinrich für eine innovative IT-Lösung ausgezeichnet. Das Hamburger Unternehmen konnte sich in der Kategorie ‚Software, Kommunikation, IT‘ mit dem Jungheinrich-Logistik-Interface als ‚BESTES PRODUKT‘ durchsetzen. „Diese Auszeichnung ist ein Beleg für die herausragende Systemkompetenz von Jungheinrich in der Intralogistik“, sagt Richard Brandstetter, Geschäftsführer der Jungheinrich Logistiksysteme GmbH, „und setzt in der Praxis einen Benchmark.“ Jungheinrich hat dem Fachpublikum sein gesamtes Angebot in Sachen Software und IT-Hardware für das Lager auf einem eigenen Stand in der ‚Softwarehalle 7‘ vorgestellt. Hierzu gehörte auch das in-house entwickelte Jungheinrich Warehouse Management System (WMS).

Neue Lithium-Ionen-Batterie: Meilenstein für die gesamte Intralogistik
Erstmals stellte Jungheinrich dem Fachpublikum Lithium-Ionen-Batterien mit Kapazitäten von 110, 240 bzw. 360 Amperestunden in Kombination mit Serienfahrzeugen vor. Dazu gehören Deichselstapler, Hubwagen und Kommissionierer. Die Lithium-Ionen-Batterien, die in der eigenen Sparte ‚Energy and Drive Systems‘ entwickelt wurden, sind dank ihres innovativen Konzepts innerhalb von 30 Minuten für eine komplette Schicht aufladbar. Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Mitglied des Vorstands von Jungheinrich und verantwortlich für das Ressort Technik: „Das ist ein Meilenstein bei der Weiterentwicklung von Energiespeichern für die gesamte Intralogistik!“

Jungheinrich präsentierte auf der Messe in Stuttgart seine gesamte Bandbreite an Flurföderzeugen und Intralogistiklösungen. Hierzu gehörten die Neuvorstellung der Horizontal-Kommissionierer ECE 220/225 und der Schlepper-Baureihe 5 mit Zuglasten zwischen sieben und neun Tonnen. Diese Baureihe umfasst die Schlepper vom Typ EZS 570, 580 und 590.

Ein weiteres Highlight auf dem Jungheinrich-Stand war der Sieger in der Königsklasse des IFOY Awards 2014, der Gegengewichtsstapler EFG S40s. Zu den weiteren Highlights gehörten der Auto Pallet Mover ERC 215a, das Liftregal LRK sowie der Schmalgangstapler EKX 410 mit Lagernavigation. Letzteren konnten die internationalen Fachbesucher live auf einer eigenen Fahrstrecke am Jungheinrich-Messestand erleben. Die Präsentation des gesamten Portfolios an Services und Dienstleistungen – zum Beispiel des Flottenmanagements ISM Online, der Themen Finanzdienstleistungen, Miete und Gebrauchtgeräte sowie Profishop und Personalrecruiting – rundeten den Jungheinrich-Auftritt in der Messehalle 6 ab.

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Logistiksystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt. (Pressemeldung vom 16.02.2015) 

Quelle: Jungheinrich AG | Foto: Jungheinrich AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Gaspreis sinkt, Strompreis bleibt stabil Greenpeace Energy gibt Preisgarantie bis zum 31. Dezember 2018, der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy senkt zum 1. Februar 2018 den Arbeitspreis seines Gastarifs proWindgas. weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017