Wirtschaft
Rostock Port: Neuer deutscher Rekord: 158 Anläufe von 34 Kreuzfahrtschiffen
Donnerstag, der 22.September 2011
Rostock Port: Neuer deutscher Rekord: 158 Anläufe von 34 Kreuzfahrtschiffen
Rostock: Noch zwei Anläufe von Passagierschiffen in Warnemünde, Nummer 157 und 158, stehen im Anlaufkalender der bisher erfolgreichsten Saison eines deutschen Kreuzfahrthafens. Rund 400 Passagiere werden am Freitag, den 23. September an Bord des von Kopenhagen kommenden 164 Meter langen Urlauberschiffes Saga Pearl II sein, das gegen 5.30 Uhr am Warnemünde Cruise Center erwartet und gegen 20 Uhr Kurs auf IJumiden in den Niederlanden nehmen wird. Den Schlusspunkt setzt am 2. Oktober das Kreuzfahrtschiff Marco Polo, das am 20. April die diesjährige Saison auch eröffnet hatte.
 
Mit 158 Anläufen von 34 Hochseekreuzfahrtschiffen hat der Hafen Rostock-Warnemünde einen neuen deutschen Bestwert erzielt. 259.000 Seereisende aus aller Welt, die durch das von und an Bord gehen für mehr als eine halbe Million Passagierbewegungen im Hafen sorgten, kamen mit den Urlauberschiffen 25 internationaler Reedereien zu einem Besuch an die Warnow.
 
„Nie zuvor wurde ein deutscher Hafen so häufig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen wie der Passagierhafen Warnemünde in diesem Jahr“, freut sich Ulrich Bauermeister. Die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock betreibt den Kreuzfahrthafen seit dem Jahr 2002 und hat diesen stetig weiterentwickelt.
 
Von den 158 Schiffsankünften waren 50 Passagierwechselanläufe, bei denen 112.000 Urlauber ihre Reise in Warnemünde begannen und beendeten. Die Rostocker Reederei AIDA Cruises startete erstmals mit zwei Schiffen, AIDAsol und AIDAblu, von Warnemünde aus zu insgesamt 21 Rundreisen in die Ostsee. Die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line und die italienische Reederei Costa führten wieder Teilreisewechsel durch.
 
„Wir bleiben 2011 nicht nur Deutschlands beliebtestes Reiseziel für Kreuzfahrt-touristen aus aller Welt, besitzen nicht nur erneut die größte Vielfalt an Passagierschiffen, sondern haben in diesem Jahr auch die mit Abstand meisten Schiffsanläufe aller deutschen Kreuzfahrthäfen zu bieten“, sagt Ulrich Bauermeister.
 
Damit das so bleibt, wird weiter kräftig die Werbetrommel gerührt. So auch in der kommenden Woche vom 27. bis 29. September auf der Fachmesse „Seatrade Europe“ in Hamburg, wo die Kreuzfahrthäfen Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Lübeck, Saßnitz und Rostock auf einem 72 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand für die „Destination Germany“ werben. (Pressemeldung vom 22.09.2011)
Quelle: Rostock Port | Foto: Rostock Port
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 04.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 05.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 06.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 07.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 08.12.2014
  • Di
    • Dienstag, der 09.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 11.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 12.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 13.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 14.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 15.12.2014
  • Di
    • Dienstag, der 16.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 18.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 19.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 20.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 21.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 22.12.2014
22.12.2014